6. Dezember..

Tx-AdventskalenderAdventskalender 20180 Comments

Unser Nikolaus-Türchen ist Wiebke! Es macht immer betroffen, wenn Kinder und Jugendliche von Handicaps betroffen sind, aber sie sind unfassbar starke Kämpfernaturen, die nach Rückschlägen immer wieder aufstehen! Umso schöner, wenn man so einen tollen Erfolg feiern kann wie Wiebke ihn beim City-Lauf in Leer erlebt hat. Unterstützt hat sie dabei der Verein Transplant Kids, der hier ganz ganz Großes leistet. Daumen hoch für Wiebke und Transplant Kids 💪🏻🍀🏆

Hallo,

Mein Name ist Wiebke und ich bin 17 Jahre alt und ich lebe mit einer neuen Lunge. Transplantiert wurde ich 2013 in Hannover nach einer Wartezeit von 6 Monaten.
Ich bin als eineiger Zwilling viel zu früh geboren in der 26. SSW mit einem Geburtsgewicht von 390g und einer Größe von 28cm und einer Überlebenschance von 1%. Meine Zwillingsschwester Claudia hat es leider nicht geschafft. Sie ist 28 stunden nach unserer Geburt verstorben. Natürlich war meine Lunge nicht ausgeprägt und so hat sich ein Lungenhochdruck entwickelt aufgrunddessen ich meine neue Lunge gebraucht habe.

Nach der Tranplantation habe ich einen Kompartmentsyndrom bekommen (einen Tag später) und kann ohne Orthese nicht vernünftig laufen. Lange wussten wir nicht, ob ich meinen linken Fuß überhaupt behalten kann, aber durch die neue Lunge geht es mir super und ich kann ein fast normales Leben führen, was ich nie für möglich gehalten hätte. Ich kannte ja immer nur Sauerstoff und Krankenhaus.

Ich besuche eine Förderschule, da ich aufgrund meiner Frühgeburt noch andere Defizite habe und werde dieses Jahr meinen Abschluss machenund werde danach eine Ausbildung wahrscheinlich Richtung Hauswirtschaft beginnen.

Meine Hobbys sind Jugendrotkreuz, Werder Bremen, Geschichte und chillen 😉 Zusätzlich bin ich in dem Verein Transplant-Kids welcher mir im Sommer die Möglichkeit gegeben hat Segeln zu gehen. Das war eine Erfahrung, die ich nie vergessen werde.

Mein Higlight dieses Jahr war der Citylauf in Leer bei dem ich vom Laufteam Transplant – Kids mitmachen konnte. Ich bin die 2,2 km Strecke gelaufen und habe es ins Ziel geschafft. Stolzer und glücklicher als in dem Moment war ich noch nie.

Weihnachten bedeutet für mich mit der ganzen Familie zusammen sein zu können, (denn ohne meine Familie hätte ich es nie soweit geschafft) ohne Krankenhaus und Angst und eine besondere Kerze für meinen Spender anzuzünden 🕯❤️

Mein Lebensmotto heißt : Geboren um zu Leben. Und das tue ich sehr gerne und mit viel Freude 🍀🍀🍀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*